Von unerfüllten Wünschen

weihnachtsbaumNesthäkchen zu sein, ist eine tolle Sache. Ich weiß das aus eigener Erfahrung.

Meine Geschwister waren erheblich älter als ich, und was ich auch anstellte, sie behandelten mich stets mit liebevoller Nachsicht. Außer vielleicht sonntagmorgens, wenn sie gern länger schlafen wollten – und auch gekonnt hätten …  Wenn – ja wenn mir nicht so früh immer so langweilig gewesen wäre. Also enterte ich ihre Zimmer und versuchte, sie zum Aufstehen zu nötigen, bis sie ihre Türen abschlossen oder unsere Eltern ein Machtwort sprachen. Ich glaube, in solchen Momenten haben meine Geschwister mich oft auf den Mond gewünscht.

Von unerfüllten Wünschen weiterlesen

Der Wolf im Schafsfell

1578-0-560x560[1]Laut Wetterbericht sollte es heute den ganzen Tag heiter bis wolkig sein. Mit einer Regenwahrscheinlichkeit von zehn Prozent. Soweit es Sonne und Wolken betraf, hatte der Wetterfrosch mit seiner Prognose recht und die heiteren zehn Prozent durchnässten gerade mein T-Shirt, welches jetzt wunderbar auf der nackten Haut klebte. Und bevor der Abend auf meiner Gassirunde noch mehr Überraschungen parat hatte und ich weiterhin kalt duschen musste, beschloss ich, den direkten Heimweg durch das nächste Plättken anzutreten (Pättken ist ein mundartlicher Ausdruck für einen schmalen Verbindungspfad). So hatte ich mir meinen schnellen Heimweg zumindest vorgestellt, jetzt musste ich es nur in die Tat umsetzen.

Der Wolf im Schafsfell weiterlesen

Unterhaltsame und informative Tiergeschichten